Categories

Letztes Feedback

Meta





 

9

Träume
Ich sitze hier allein im Dunkeln,
kein Licht, keine Geborgenheit, nichts.
Meine Stimme ist erloschen.
Ich kann nicht schreien, kann nicht denken, kann nicht sein.
Beine und Hände sind taub, keine Bewegung durchfährt meinen Körper.
Ich spüre plötzlich etwas, daß mir Kraft schenkt,
Kraft, die meine Augen öffnet und mich sehen läßt, das Leben.
Hustend schnelle ich hoch, ein Traum.


3.7.16 23:09

Letzte Einträge: 12, 13, 14, 15, 16, 17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen